Kanalfertigung

Kanalfertigung mit Steckrahmenprofil

Mit unseren Kanalanlagen, die mit einem Minimum an Platz und Investition den Einstieg in eine rationelle und wirtschaftliche Methode der Kanalfertigung vom Coil ermöglicht, beginnen unsere Kunden den Einstieg zur Produktion von Luftkanälen. Diese Maschine fertigt eine rechteckige Box, welche unter Verwendung einer Falzschließmaschine geschlossen wird. Abschließend wird dann ein separat hergestelltes Steckrahmenprofil (gebräuchlichste Handelsnamen: MEZ, Gebhardt, Metu oder andere) als Rahmenverbindung, mittels Druckfüg- oder Punktschweißtechnik, aufgebracht.

Optional können unsere Kanalanlagen jederzeit aufgerüstet werden, je nach Anwendungsbereich mit Coilselektiereinheit, sowie integrierte Stanzen. Eine Besonderheit stellt die Aufrüstung der querfahrenden Pittsburgheinheit dar. Diese Maschine ermöglicht den Einstieg in die Rechteckproduktion mit integriertem PDF Flansch. 

Abgerundet wird die Rechteckfertigung mit unserer Schalldämpferkulissenmaschine.